0 Ergebnisse gefunden
            Zurück zum Ergebnis

              Incident Management Retainer

              Minimierung von Dauer und Auswirkungen einer Cybersicherheitsverletzung

              Der SecureWorks Incident Management Retainer ermöglicht die schnelle Verfügbarkeit unseres besten Incident Response Teams, das Ihnen dabei hilft, die Sicherheitsverletzung einzudämmen, zu minimieren und wiederherzustellen.

              Wenn Ihr Unternehmen angegriffen wird, ist eine schnelle und sorgfältige Incident Response unentbehrlich um die Bedrohung zu minimieren und Ihre wichtigen Systeme und Daten zu schützen. Mit zunehmender Zeit erschweren sich die Probleme und jede Verzögerung oder Ineffizienz führt dazu, dass die Schäden und Verluste durch die Sicherheitsverletzung weiter ansteigen.

              Mithilfe des SecureWorks Incident Response Retainer Services bieten unsere Sicherheitsexperten Emergency Incident Response Services innerhalb von Minuten nach einer Netzwerksicherheitsverletzung. Wir minimieren die Reaktionszeit auf einen Vorfall und verbessern die Gesamteffektivität Ihrer Reaktion. Unsere Experten dämmen die Sicherheitsverletzung ein, minimieren die Bedrohung und schützen Ihre Assets. Dadurch werden Dauer und Auswirkungen einer aktiven Cybersicherheitsverletzung auf Ihr Unternehmen minimiert.

              Egal ob Sie festgestellt haben, dass ein Angriff versucht wurde, oder ob eine Warnung gesendet wurde – erfahrene Ermittler sind schnell zur Stelle und beginnen umgehend mit der Gefährdungsbewertung Ihres Unternehmens. Unsere gut geschulten Ermittler führen zunächst eine Remote-Bewertung durch, um schnell ein Vorgehen zur Eindämmung und Minimierung des Angriffs festzulegen.

              Während einer Ermittlung erkennen die Incident Management Consultants die Dringlichkeit und helfen Ihnen, dem Sturm zu trotzen. Sie helfen Ihnen dabei, die Art des Vorfalls zu verstehen, kommunizieren mit den entsprechenden Stakeholder und sorgen für Übersichtlichkeit und Beratung bezüglich dem Vorgehen zur Wiederherstellung nach einer Sicherheitsverletzung nach Best Practices der Branche.

              Nachdem die unmittelbare Bedrohung eines Vorfalls minimiert wurde, ist es wichtig, alle Spuren der Bedrohung zu beseitigen und betroffene Systeme wiederherzustellen. Eine sachgerechte und gründliche Beseitigung ist wesentlich – Unternehmen sind häufig der Ansicht, dass ein Vorfall behoben wurde, nur um einige Tage später wieder auf denselben Vorfall reagieren zu müssen, da sie die Beseitigung nicht vollständig durchgeführt haben. Das Risiko erneut auftretender Vorfälle kann wesentlich reduziert werden, wenn die ausgefeilten Mechanismen und Techniken verstanden werden, die von den Angreifern verwendet werden, um tief verwurzelt und unentdeckt in Ihrem Netzwerk und Ihrem System zu bleiben.

              Nach einem Cyberangriff erstellt der Ermittler einen Bericht und eine Analyse mit Prioritäten für das weitere Vorgehen. Nicht verwendete Stunden können für die Validierung vorhandener Incident Response Pläne oder für zusätzliche Schulungen und Übungen verwendet werden.


              SecureWorks bietet Ihnen folgende Möglichkeiten:
              • Minimierung von Dauer und Auswirkungen einer Cybersicherheitsverletzung
              • Garantierte Verfügbarkeit von Incident Response Sicherheitsberatern während eines Vorfalls
              • Sofortige Antwort von Incident Response Experten im Falle einer Sicherheitsverletzung
              • IT-Sicherheitsberater vor Ort innerhalb von 36 Stunden
              • Eliminierung kostspieliger Verzögerungen aufgrund von Beschaffungsprozessen und erforderlichen Vertragsgenehmigungen


              Die wichtigsten Vorteile:
              • Schnelle Wiederherstellung: Minimiert die Dauer und die Auswirkungen einer Sicherheitsverletzung
              • Garantierte Verfügbarkeit: Garantierte Verfügbarkeit von Beratern während eines Vorfalls
              • Kostensenkung: Verhindert kostenintensive Verzögerungen mithilfe von vorverfassten Verträgen

              Zugehörige Inhalte